Einzigartige AV-Conferencing-Lösung aus Huddle DSP-Mixer und patentiertem BMA CTH Beamforming Microphone Array für kleine bis mittlere Räume

ClearOne, führender US-amerikanischer Hersteller von Audio- und Video-Kommunikationslösungen, präsentierte jüngst COLLABORATE Versa Pro CT. Das neue Conferencing- und Collaboration-System aus der Versa Pro-Serie umfasst einen Audio-DSP-Mixer für analoge wie digitale Audio- und Videoquellen sowie das neue BMA CTH Beamforming Microphone Array mit integrierter akustischer Echokompensation (AEC). Mit seiner Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit richtet sich COLLABORATE Versa Pro CT gezielt an Anwender in kleinen bis mittelgroßen Konferenz- und Besprechungsräumen, die nicht auf professionelle Klangqualität und Funktionsvielfalt verzichten möchten.

Der kompakte CONVERGE Huddle Audio-DSP-Mixer bildet die Schaltzentrale des COLLABORATE Versa Pro CT. Neben drei Mikrofon-Eingängen mit integrierter akustischer Echokompensation, Line-Eingängen und -Ausgängen sowie einem HDMI-Ausgang verfügt er über Ethernet- und USB 3.0-Konnektivität sowie einen 3,5 mm Klinkenanschluss für Smartphones. Mittels USB lassen sich Audio- und Videodaten über ein einziges Kabel übertragen.

 

 

Beamforming Microphone Array
Mit dem neuen BMA CTH Beamforming Microphone Array macht ClearOne das patentierte adaptive Beamsteering des BMA CT auch für kleinere Konferenzräume mit einer geringeren Anzahl an Meeting-Teilnehmern verfügbar. Nahtlos integrierbar in moderne abgehängte Rasterdecken-Konstruktionen, gewährleistet das BMA CTH mit seiner intelligenten Beam-Steuerung eine umfassende Raumabdeckung und maximale Sprachverständlichkeit.

BYOD-Collaboration
COLLABORATE Versa Pro CT ist die perfekte Lösung für BYOD-Anwendungen (Bring Your Own Device) im Zusammenspiel mit cloud-basierten Conferencing-Services wie Microsoft® Teams, WebEx™, Zoom™ oder der ClearOne COLLABORATE Space Unified-Collaboration-Suite.

Je nach Anwendung und räumlichen Gegebenheiten lässt sich der CONVERGE Huddle DSP-Mixer auf drei verschiedene Arten montieren: nach VESA-Standard, unter dem Tisch oder freistehend auf einer ebenen Oberfläche. Durch Anschließen eines ClearOne Bluetooth-Expanders und UNITE Konferenzkameras wird das Collaboration-System vervollständigt.

„Zurzeit gibt es kein anderes System auf dem Markt, welches es in Bezug auf Preis, Funktionalität, Mikrofonabdeckung und Signalqualität mit COLLABORATE Versa Pro CT aufnehmen kann“, betont Zee Hakimoglu, Geschäftsführerin von ClearOne.

COLLABORATE Versa Pro CT verfügt ab Werk über eine vorinstallierte Projektdatei für die gängigsten Raumkonfigurationen. Über die CONSOLE AI-Software – jetzt mit verbesserter Visualisierung und intelligenter Audio-Steuerung –lässt es sich individuell an jeden Raum anpassen.

ClearOne COLLABORATE Versa Pro CT ist ab sofort erhältlich.