VOVOX Guitar Summit 2017

Auf dem wichtigsten europäischen Gitarrentreffen des Jahres hält VOVOX-Gründer Jürg Vogt einen Workshop zum Thema Kabel & Klang.

Vom 8. bis 10. September 2017 wird die Stadt Mannheim zum Zentrum der europäischen Gitarrenwelt. Ein ganzes Wochenende können sich die Besucher auf dem GUITAR SUMMIT 2017 über die neuesten Produkte und Technologien rund um ihre Lieblingsinstrumente Gitarre und Bass informieren. Eines der zahlreichen Highlights des GUITAR SUMMIT stellt der Vortrag von VOVOX-Gründer und Geschäftsführer Jürg Vogt dar, der sich ganz dem viel diskutierten Thema „Klangunterschiede bei Kabeln“ widmet.

Unter den Ausstellern findet sich das Who is Who der Gitarrenszene: Fender, Ibanez, Roland/BOSS, Gretsch, Ampeg, Engl und viele mehr. Insgesamt stellen mehr als 300 Marken auf ca. 2.000 qm ihre Produkte aus. Neben den aktuellsten Gitarren- und Verstärkerentwicklungen erwartet die Teilnehmer ein vielfältiges Angebot an Workshops und Konzerten mit berühmten Gitarristen und Gitarrenexperten, darunter Thomas Blug, Gregor Hilden, Victor Smolski und Ola Englund. Der Eintritt zu allen Workshops und Konzerten ist im Ticketpreis enthalten. Abgerundet wird der GUITAR SUMMIT von einer Vintage Show mit über 250 historischen Instrumenten, einer Boutique Show mit einzigartigen Gitarrenbau-Kunstwerken sowie einem Flohmarkt für gebrauchte Instrumente und Tonträger.

Ob Gitarrist oder Bassist, Musiker oder Tontechniker – nahezu jeder, der sich mit verstärkten Saiteninstrumenten beschäftigt, muss sich auch die viel diskutierte Kabelfrage stellen: „Sind Kabel hörbar?“. Wie sieht die Sache bei Akustikgitarren oder bei E-Bässen aus? Gibt es neben Instrumentenkabeln auch bei Lautsprecherkabeln Unterschiede? Was ändert sich, wenn Effektpedale eingesetzt werden? Müssen sämtliche Kabel in der Signalkette getauscht werden, um eine Optimierung zu ermöglichen?

Ausgehend von einem Denkansatz, der primär durch die Werkstofftechnik geprägt ist, wird Jürg Vogt, Kabel-Experte, Gründer und Geschäftsführer von VOVOX, verschiedene Zusammenhänge zwischen Kabelkonstruktion, Materialwahl und Tonqualität aufzeigen und versuchen, die Kluft zwischen Mythos und Wahrheit anhand praktischer Hörbeispiele ein wenig zu verringern.

Der Workshop „Sind Kabel hörbar?“ findet am Freitag, den 8. September von 13:30 bis 14:00 im Raum „Studioszene“ statt.

Das komplette Programm des GUITAR SUMMIT 2017 finden Sie hier.

Hier können Sie sich für den GUITAR SUMMIT 2017 anmelden.

Weitere Informationen: