K-array Domino-Serie

Kompakte Fullrange-Lautsprecher für vielseitigen Einsatz in Installationen und Live-Umgebungen.

Mit der Domino-Serie präsentiert der italienische Pro-Audio-Hersteller K-array im Rahmen der Integrated Systems Europe 2017 seine neue Serie an passiven Fullrange-Lautsprechern. Die kompakten Edelstahl-Lautsprecher bieten Anwendern eine komfortable Plug-and-Play-Bedienung ohne Preset-Konfiguration und können von jedem geeigneten Verstärker aus betrieben werden. Damit positioniert K-array die neuen Domino-Lautsprecher als perfekte Lösung für Anwendungen mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Nutzung von Subwoofern – ganz gleich ob in beengten Restaurants oder in Live-Situationen.

k-array_domino_produktfamilie

Die neue Domino-Serie umfasst drei Lautsprechermodelle: Domino-KF26, Domino-KF210 und Domino-KF212. Als kompaktester Vertreter des Trios misst der Domino-KF26 lediglich 12 cm in der Tiefe und verfügt neben den koaxial verbauten 6″- und 2″-Woofern auf Neodym-Basis zusätzlich über einen 6″-Passiv-Radiator für eine erweiterte Basswiedergabe. Darüber hinaus bietet der Domino-KF26 eine zwischen 8W und 32W wählbare Impedanz sowie einen horizontalen wie vertikalen Abstrahlbereich von 90°. Entwickelt als Passiv-Lautsprecher, lässt sich der Domino-KF26 zudem durch einfaches Einsetzen des KA1-FF Verstärkermoduls als aktiver Lautsprecher betreiben. Mit einem maximalen Schalldruckpegel von 109 dB bietet sich der Domino-KF26 für kleinere Installationen an, die trotz kompakter Abmessungen nicht auf höchste Audioqualität verzichten wollen.

k-array_domino_kf26

Mit seiner Kombination aus koaxial verbauten 10″- und 3″-Woofern sowie einem 10″-Passiv-Radiator präsentiert sich der Domino-KF210 als mittleres Modell der neuen K-array Domino-Serie. Wie sein kleiner Bruder Domino-KF26 bietet auch der Domino-KF210 eine wählbare Impedanz sowie eine gleichmäßige und weite horizontale wie vertikale Abstrahlung.

Als größter und leistungsstärkster Vertreter der neuen Domino-Lautsprecherserie verfügt der Domino-KF212 über einen 12″-Koaxial-Wandler mit Titan-Kalotte sowie einen 12″-Passiv-Radiator. Trotz seiner enormen Leistungsfähigkeit misst der Domino-KF212 nur 20 cm in der Tiefe und eignet sich somit als ideale Lösung für den Einsatz in Lounges, Clubs oder in Live-Umgebungen.

Für noch mehr Flexibilität gibt K-array Anwendern verschiedene produktspezifische Zubehörlösungen für die neue Domino-Serie an die Hand. Neben den im Lieferumfang der Lautsprecher enthaltenen Wandhalterungen bietet der italienische Pro-Audio-Hersteller unter anderem die Einbaurahmen K-WF26 und K-WF212 für den Wandeinbau an, um die Lautsprecher noch besser in die jeweilige Umgebung zu integrieren. Zusätzlich zur Standardausführung in schlichtem Schwarz oder Weiß ist die neue Domino-Serie sowohl mit gebürstetem und poliertem Aluminium-Finish als auch in einer mit 24-karätigem Gold beschichteten Variante erhältlich.