K-array Anakonda im Museo del Design Toscano (MuDeTo)

Revolutionäres Lautsprecher-Design von Alessandro Tatini wird Teil der permanenten Ausstellung.

Vor kurzem wurde dem italienischen Pro-Audio-Hersteller K-array eine ganz besondere Ehre zuteil: Das renommierte Museo del Design Toscano (MuDeTo) in Florenz nahm den innovativen, flexiblen Array-Lautsprecher Anakonda KAN200 in seine permanente Ausstellung auf.

Neben wunderschönen Landschaften, beeindruckenden Marmorstatuen und überwältigenden architektonischen Meisterwerken beheimatet die Region Toskana in Mittelitalien zahlreiche innovative Designer, deren Produkte und Erfindungen auf der ganzen Welt Beachtung finden und die seit dem Jahr 2006 im MuDeTo entsprechend gewürdigt werden.

k-array_aanakonda_design_excellence

„Mit der Gründung des MuDeTo – dem weltweit ersten Online-Design-Museum – wollten wir nicht nur die bereits bekannten Designobjekte, sondern vor allem lokale Produkte fördern, die bisher nur in unserer Region bekannt sind“, erläutert Luigi Trenti, Präsident und Gründer des MuDeTo. „Auf diese Weise bieten wir auch weniger bekannten Talenten eine internationale Bühne und machen diese mit der großen Welt der Designer bekannt.“

Ab sofort zählt auch Alessandro Tatini, Mitbegründer von K-array, zu diesem illustren Kreis. Mit dem revolutionären Lautsprechermodul Anakonda KAN200 hat der toskanische Designer und Entwickler die Pro-Audio-Welt nachhaltig beeinflusst. Das Anakonda ist das 25. Designobjekt, das seinen handverlesenen Weg in das MuDeTo gefunden hat und befindet sich nun in Gesellschaft von toskanischen Designgrößen wie der Pipistrello-Tischlampe (Martinelli Luce) oder dem Joe-Sofa (Poltronova) mit seiner berühmten Baseballhandschuh-Form.

k-array_kan200_1

„Innerhalb der Audio-Welt steht K-array für absolute Spitzenleistungen. Mit seinem revolutionären Konzept hat sich das Anakonda KAN200 seinen permanenten Platz in unserer Ausstellung mehr als verdient“, so Luigi Trenti. Mit der Aufnahme in die MuDeTo-Ausstellung wird die Erfolgsgeschichte des Anakonda KAN200 nach der Auszeichnung als „Innovativster Lautsprecher“ im Rahmen der InAVation Awards 2014 sowie dem „Best of Show“-Award auf der InfoComm 2014 weiter fortgesetzt.

k-array_kan200_2

„Es ist uns eine große Ehre, unsere Produkte sowie die Marke K-array in einer Reihe mit derart herausragenden Designnamen und Unternehmen zu sehen“, freut sich Alessandro Tatini. „Von Beginn an haben wir größten Wert auf unsere eigenständige R&D-Abteilung gelegt. Wir sind sehr glücklich, dass sich dieser Aufwand nun in Anerkennung von höchster Stelle wie dem MuDeTo niederschlägt.“