ATC P2 Pro

Vollständig diskret aufgebaute Endstufe für höchste Klangqualität und minimale Verzerrungen.

Der britische Hersteller von Lautsprechertreibern und -systemen, ATC, gab jüngst die Auslieferung seines neuen P2 Pro Dual-Mono-Leistungsverstärkers bekannt. Mit ihrer komplett voneinander getrennten Dual-Mono-Bauweise stellt die neue Endstufe gleichzeitig 300 Watt Dauerleistung pro Kanal zur Verfügung und sorgt damit selbst unter anspruchsvollsten Lautsprecherlasten für eine Signalübertragung mit höchster Bandbreite und minimalen Verzerrungswerten.

Dank der Class-A/B-Dual-Mono-Bauweise verfügt das in Großbritannien in Handarbeit gefertigte Gerät über eine vollständig diskrete Schaltung: Vom Netzteil über die Signalverarbeitung bis zu den Rückführungen sind beide Kanäle komplett voneinander unabhängig ausgeführt. Dieser Ansatz garantiert eine maximale Signaltrennung mit minimalem Übersprechen und stellt sicher, dass eine Kanal-Intermodulation über die Netzteile bei sämtlichen Frequenzen in einem Bereich bis 400 kHz auf ein absolutes Minimum reduziert wird. Darüber hinaus sorgt dies dafür, dass der Strombedarf eines Kanals nicht die verfügbare Leistung des anderen Kanals beeinflussen kann.

atc_p2_pro_front

Die elektronischen Komponenten des P2 Pro befinden sich in einem neuartigen, vibrationsarmen und räckfähigen 19″-Gehäuse, das von einer 12,7 mm starken, präzisionsgefertigten Frontplatte aus gebürstetem Aluminium abgeschlossen wird. Das Schaltungsdesign basiert pro Kanal auf einem speziell für den P2 Pro entwickelten, massiven und rauscharmen 400 VA Transformator sowie auf einer Ausgangsstufe mit drei MOSFET-Transistor-Paaren pro Kanal, um Spitzenströme von mehr als 15 Ampere sicherzustellen.

„Die finale Transformatorenschaltung ist das Resultat von insgesamt sieben Entwicklungsdurchgängen“, erläutert Ben Lilly, Technical Sales Manager bei ATC. „Das Entwicklungsziel bestand schlicht und ergreifend darin, die bestmögliche Klangqualität bei minimalen mechanisch bedingten Nebengeräuschen anzubieten. Dies erreichen wir durch die Verwendung eines äußerst hochwertigen Stahlkerns, der nach dem Wickeln in einem zusätzlichen Arbeitsschritt bei hohen Temperaturen mit einer Harz-Legierung vakuum-imprägniert wird. In Kombination mit einer Konvektionskühlung bietet der P2 Pro auf diese Weise außergewöhnlich niedrige Brumm- und Rauschpegel und eignet sich damit in besonderem Maße für den Einsatz in Regie- und Abhörräumen mit höchsten Anforderungen hinsichtlich geringstmöglicher Hintergrundgeräusche.“

atc_p2_pro_persp

Selbstverständlich verfügt der P2 Pro Dual-Mono-Leistungsverstärker zudem über die von ATC bekannte, einzigartige „Grounded Source“-Ausgangsstufe, eine absolut gleichmäßige Leistungsverteilung sowie extrem niedrige harmonische Verzerrungswerte. Dank identischer Verstärkungswerte lässt sich der neue P2 Pro mit dem bekannten P1 Pro Dual-Mono-Leistungsverstärker über die „Link“-Phono-Ein- und Ausgänge komfortabel als passives Bi-Amp- oder Tri-Amp-System betreiben.

Anschlussseitig bietet der P2 Pro Dual-Mono-Leistungsverstärker Anwendern die Wahl zwischen symmetrischen XLR- sowie unsymmetrischen Phono-Eingängen, den bereits erwähnten „Link“-Phono-Ein- und Ausgängen sowie proprietären Lautsprecheranschlüssen. Der Netzschalter befindet sich anwenderfreundlich auf der Frontplatte.

atc_p2_pro_rear

Die lange Entwicklungsdauer des P2 Pro wurde durch zwei zentrale Faktoren bedingt: Die neue Netzschaltung sowie das neue Lüftungsdesign. Hierzu erläutert Ben Lilly: „Durch die Überarbeitung der ‚Soft Start‘-Funktion startet der Verstärker nun schonender und langsamer. Darüber hinaus haben wir auch intensiv an der Entlüftung der Endstufen gearbeitet. Bisher waren die Lüftungsschlitze für die Kühlkörper von einem Stahlgewebe bedeckt. Für den P2 Pro setzen wir nun auf eine wunderschöne Einlage aus säuregeätztem Edelstahl. Neben der Verbesserung der Optik sorgt dieser Schritt auch für eine Reduzierung der Gehäusevibrationen.“

Technische Daten:

– Ausgangsleistung: 300 W (8 Ω, 1% THD, durchschnittliche Dauerleistung)
– Eingangsempfindlichkeit: 2 V RMS (Ref. 150 W Ausgangsleistung)
– Eingangsimpedanz: 10 KOhm
– Frequenzgang: 400 kHz (-3 dB)
– Kanal-Übersprechen: >100 dB
– Klirrfaktor (THD): >0.002 % / -95 dB
– Gewicht: 21 kg

Kunden des P2 Pro Dual-Mono-Leistungsverstärkers erhalten zudem eine attraktive 6-Jahres-Garantie von ATC.

Der P2 Pro Dual-Mono-Leistungsverstärker ist ab sofort im Pro-Audio-Fachhandel erhältlich.

Die UVP beträgt 4.099,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer.