Earthworks IMBL-Grenzflächenmikrofone im Sitzungssaal von CoServ Electric

AV-Systemintegrator Dominant Sight & Sound setzt auf IMBL-30-B für VoIP-Konferenzen.

Glasklarer Klang, minimaler Platzbedarf und eine einfache, komfortable Bedienung – mit diesen Anforderungen sahen sich die Planer und Integratoren des texanischen Dienstleisters Dominant Sight & Sound konfrontiert, nachdem dieser mit der AV-technischen Erneuerung des Sitzungssaals der US-amerikanischen Stromgenossenschaft CoServ Electric in Corinth, Texas beauftragt wurde. Bei der Auswahl der geeigneten Mikrofone für das Projekt musste Rusty Bailey, Projektmanager bei Dominant Sight & Sound, nicht lange überlegen und entschied sich für die IMBL-30-B Grenzflächenmikrofone von Earthworks Audio.

Earthworks_CoServe_Konferenzraum_01

„Drei Hauptgründe waren ausschlaggebend für die Auswahl der IMBL-30-B: unauffällige Optik, geringe Größe und die einzigartige Richtcharakteristik“, erläutert Bailey. Die IMBL-30-B wurden im Sitzungssaal von CoServ Electric installiert, von wo aus die Vorstände und Geschäftsführer regelmäßig zu VoIP-Konferenzen zusammenkommen. Zentrales Element des Sitzungssaals ist der große, hufeisenförmige Konferenztisch mit insgesamt zehn IMBL-30-B Mikrofonen – vier auf jeder Längsseite sowie zwei am Kopfende. Das komplette Audiosystem umfasst weiterhin einen Symetrix Radius AEC DSP-Audioprozessor, 2G+ Transmitter und Receiver von Just Add Power für die aus 18 Screens bestehende Videowand sowie Python-Linienstrahler KP102 von K-array.

Die Wahl der IMBL-30-B Grenzflächenmikrofone ermöglichte Rusty Bailey, die mit dem charakteristischen LumiComm Touch Ring ausgestatteten Mikrofone über ein RTI-System zu programmieren und zu steuern. „Einer der großen Vorteile der IMBL-30-B ist der LED-Ring, über den sich stets der Sprecher- bzw. Mikrofonstatus ablesen lässt.“

Earthworks_CoServe_Konferenzraum_02

Zudem zeigt sich Bailey immer wieder beeindruckt von der Klangqualität der Grenzflächenmikrofone: „Durch den gleichmäßigen Frequenzgang der IMBL-30-B Halbkugeln ist sowohl für die Verstärkung im Saal als auch für die VoIP-Signale kaum nachträgliche Bearbeitung im Mix erforderlich“, erläutert Bailey. „Zudem verfügen die IMBL-30-B über einen enorm hohen Übertragungsfaktor und liefern somit ein absolut klares Signal. Ich muss nicht einmal mit dem EQ nachhelfen – außer vielleicht ab und zu den Bassbereich etwas abzusenken.“

Earthworks_IMBL-Serie

Neben der deutlich verbesserten Klangqualität hebt Bailey auch den technischen Support von
Earthworks hervor. „Zu den großen Herausforderungen dieser Installation gehörte die Etablierung der 5V-Betriebsspannung. Das Service-Team hat uns hierbei enorm unterstützt und jede unserer Fragen beantwortet.“

Nicht nur Dominant Sight & Sound, auch der Kunde CoServ Electric zeigte sich rundum zufrieden mit den neuen Mikrofonen. „Alle lieben den eleganten Look und die Funktionalität der IMBL-30-B“, so Rusty Bailey. „Die Sprachverständlichkeit ist unglaublich. Einfach das Mikrofon anschließen und es klingt auf Anhieb gut, ohne dass ich viel nachbearbeiten muss. So sollte es sein.“