VOVOX präsentiert sonorus drive XL2

Schweizer Hersteller stellt neu entwickeltes Lautsprecherkabel vor

Manchmal entstehen die interessantesten Produkte zwar nicht ganz per Zufall, aber doch nebenher. So geschehen beim neuen Lautsprecherkabel von VOVOX. Unter der Bezeichnung sonorus drive XL stellt die Schweizer High-End-Kabelmanufaktur dieser Tage neue, leistungsstarke Lautsprecherkabel vor.

Die Kabel wurden speziell für festinstallierte Beschallungsanlagen entwickelt und liefern in dieser Anwendung exzellente Ergebnisse. Ein nicht beabsichtigter, positiver Nebeneffekt: Die zweiadrige Variante XL2 bewährt sich auch hervorragend als Head-Cabinet-Verbindung von Gitarren- oder Bassverstärkern. Umfassende Tests mit namhaften Musikern wie John Patitucci oder Melvin Lee Davis zeigten auf, welches Potential in diesem High-Tech-Klangleiter steckt.

VOVOX drive XL2 Klinke

Das bestens eingeführte VOVOX Lautsprecherkabel sonorus drive erhält mit der XL2-Variante somit eine starke Alternative aus eigenem Hause, wenn es um Merkmale wie Präzision, Druck und die Wiedergabe von Transienten geht.

Aufgrund der Verwendung von sehr dicken Massivleitern fällt das neue Kabel relativ steif aus. Dies wird durch die klanglichen Vorteile jedoch mehr als wettgemacht.

VOVOX sonorus drive XL2-Kabel sind in den Längen 100 und 200 cm erhältlich. Als Stecker werden Varianten mit Klinkensteckern oder Speakon-Anschlüssen angeboten.

VOVOX drive XL2 Speakon

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die zweiadrigen VOVOX sonorus drive XL-Klangleiter betragen 101,- EUR (Länge = 100 cm) und 149,- EUR (Länge = 200 cm) inklusive Mehrwertsteuer. Alle Versionen sind ab sofort lieferbar.

Weitere Informationen über die neuen sonorus drive XL Klangleiter erhalten Sie hier.