Avid VENUE auf der ISE2016

Exklusiv am Stand: Demos mit Rob Allan, Live Engineer von Massive Attack.

Avid präsentiert auf der ISE 2016 am Stand 7-M215 das aktuelle Live Sound System rund um die modular skalierbare Konsole Avid VENUE | S6L und das kompakte Avid VENUE | S3L-X. Seit der Markteinführung vor knapp 10 Jahren sind VENUE Systeme mittlerweile eine feste Größe im weltweiten Touring- und Veranstaltungs-Business. VENUE ist ein Teil des Avid Everywhere Systems und vollständig integriert mit Pro Tools, dem Industriestandard in Sachen Audio-Aufnahme, Produktion und Mixing. In Verbindung mit der Avid MediaCentral Plattform entsteht auf diese Art und Weise ein echtes 360 Grad System für die Performance, Aufnahme und Distribution von Musik für alle Mediengattungen.

VENUE_S6L_ConsolFamily_edit

Künstler schätzen die Tatsache, dass ihr Studiosound von Pro Tools verlustfrei mit den VENUE-Systemen auf die Bühne gebracht wird und wiederum die Live Performance detailgetreu aufgenommen und via Avid MediaCentral weltweit für weitere Nutzungen bereit gestellt werden kann.

Natürlich bieten die VENUE-Lösungen alles, was ein moderner Sound Engineer von erstklassigen Misch-Konsolen erwartet: Maximalen Zugriff auf alle Funktionen für Front-of-House, Monitor-Sound, Broadcast, Theater und vieles mehr. Mit Touchscreens, praktischen Workflows und einer mächtigen Sound Engine ist VENUE | S6L die Konsole für komplexe Tourneen und Events.

 

Avid_S3L

 

Die kompaktere S3L-X Konsole passt in jede Live-Soundsituation und bietet trotzdem die volle Avid Klangqualität und Integration. Sound-Engineers verfügen bei weniger Platzbedarf über alle Mix- und Recording Features, die heute für professionelle und kommerzielle Anwendungen State of the Art sind.

Exklusiv am Avid-Stand auf der ISE: Rob Allan von Massive Attack
Auf der ISE bietet Avid darüber hinaus die einzigartige Möglichkeit, dem legendären Live Sound Engineer Rob Allan über die Schulter zu blicken. Rob unterbricht extra für Avid und die ISE die aktuelle Tour mit Massive Attack. Rob bringt dazu aktuelle Konzertaufzeichnungen mit und demonstriert dem Publikum den Workflow und das Sounddesign für die Massive Attack Tour 2016.

 

RobAllan

Rob Allan (Mitte)