Manley_VB-TecAward

Der Channelstrip wird für seine besonderen Verdienste innerhalb der Audio-Industrie ausgezeichnet.

Manley Labs, weltweit angesehener Hersteller professioneller Audiotechnik, freut sich über die Aufnahme der Manley VOXBOX in die NAMM TECnology Hall of Fame 2016. Damit gesellt sich der legendäre Vollröhren-Channelstrip zu illustren Technikkollegen, wie dem Neumann KM84, dem Shure SM58, dem Eventide H3000 Ultra-Harmonizer oder dem Lexicon PCM41, die allesamt in diesem Jahr neu aufgenommen wurden.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 ehrt die TECnology Hall of Fame Produkte und Innovationen, die einen bedeutenden technologischen Beitrag zum Fortschritt innerhalb der Audio-Industrie geleistet haben. Seit 2015 werden die TEC Hall of Fame Awards vom NAMM Museum of Making Music als Teil der jährlichen Technical Excellence and Creativity Awards verliehen. Neue Mitglieder werden von einem Gremium aus über 50 anerkannten Audio-Experten bestimmt. Einzige Bedingung: Ein Gerät muss mindestens zehn Jahre alt bzw. auf dem Markt sein, um berücksichtigt zu werden.

MBVX_perspective03

Seit der Einführung 1998 überzeugt die VOXBOX mit ihrer Kombination aus Manleys legendärer Vollröhren-Preamp-Schaltung, dem smoothen ELOP-Kompressor, einer vom Pultec-Mitten-EQ inspirierten Klangregelung sowie einer zweiten Dynamiksektion aus De-esser und ELOP-Limiter. Von Anfang an wurde bei der VOXBOX höchsten Wert auf absolute Premium-Qualität und ein High-End-Schaltungsdesign gelegt.

„Nach all dieser Zeit ist die VOXBOX immer noch der ultimative Vocal-Channelstrip“, so EveAnna Manley, Präsidentin und Mitbegründerin von Manley Labs. „Obwohl mir Bassisten immer wieder versichern, dass die VOXBOX der perfekte Bass-Preamp ist … Auf jeden Fall sind wir unglaublich stolz auf die Aufnahme in die TEC Hall of Fame. Jeder hier bei Manley Labs fühlt sich sehr geehrt über diese Auszeichnung.“