K-array_pferdearena

Vielseitiges Beschallungsdesign für die diversen Indoor- und Outdoorbereiche.

Die Stal Tops International Arena in Valkenswaard, Niederlande gilt als Epizentrum des europäischen Reitsports. In der privat geführten Anlage des niederländischen Präsidenten der Longines Global Champions Tour finden jährlich einige der weltweit bedeutendsten Reitturniere statt. 2015 wurde die Anlage mit einem Budget von mehreren Millionen Euro auf den neuesten technischen Stand gebracht. Im Zuge dessen setzte M-PRO BeNeLux als Planungsbüro auf ein vielseitiges K-array-System für die Innen- und Außenbeschallung.

M-PRO BeNeLux zeichnete für die vollständige Audio-Planung verantwortlich. Die finale Installation auf dem Gelände der Stal Tops International Arena erfolgte im August 2015 durch Henri Tibosch Technical Intallations. Sounddesigner Mario Clabots’ Wahl fiel auf den K-array KX12 als Hauptkomponente des Beschallungssystems. Der kompakte 12’’-Koaxial-Lautsprecher des italienischen Pro-Audio-Herstellers kommt mit seiner breiten Abdeckung und der enormen Leistungsfähigkeit in diversen Arealen der Reitarena zum Einsatz: für Durchsagen auf der Zuschauertribüne oder auch für Musik- und Hintergrundbeschallung in den unterschiedlichen Restaurants und VIP-Bereichen.

phoca_thumb_l_img_7090

So erstrecken sich 20x KX12 entlang der 80 Meter langen Zuschauer-Südtribüne, für die 60m-Nordtribüne kommen 12x KX12 zum Einsatz – jeweils in Kombination mit zwei KMT21-Subwoofern für die Bassunterstützung sowie angetrieben von insgesamt fünf KA84-DSP-Verstärkern. Für die Sprach- und Musik-Beschallung der Reitfelder sowie der Trainingsbereiche setzte M-PRO BeNeLux auf insgesamt 31x KP52 Python 3’’-Linienstrahler, die entlang der Felder an den Scheinwerfermasten installiert wurden.

phoca_thumb_l_img_7112

Auch im VIP-Zelt sowie im exklusiven VIP-Restaurant der Reitsportanlage sorgen K-array-Lautsprecher für klar verständliche Durchsagen und eine perfekte Hintergrundbeschallung. Während im VIP-Zelt vier der kompakten, aktiven KR202-Array-Linienstrahler in Kombination mit vier KMT21-Subwoofern ihren Dienst verrichten, musste M-PRO im VIP-Restaurant auf eine möglichst unauffällige Installation der 80x KV50 Vyper, 32x KT2C sowie KU36-Subwoofer in Fensterrahmen und Decken achten.

Den finalen „Test“ bestand die K-Array-Festinstallation dann mit Bravour. Während der Testphase der Grenzflächenmikrofone im Außenbereich waren sich sämtliche Anwesende im Zelt einig, dass die Fenster geöffnet seien als ein Rasenmäher am Zelt vorüberfuhr. Tatsächlich sorgten jedoch nur die installierten K-array-Lautsprecher für ein perfektes, natürliches Abbild …