purumBOARD_KrischanFrehse_1

Krischan Frehse setzt auf VOVOX-Klangleiter rund um seinen Bass.

Krischan Frehse ist ein musikalischer Tausendsassa. Dies beweist der Kölner Bassist in zahlreichen Projekten – von Helene Fischer über die TV Total-Hausband „Heavytones“ bis hin zum Xaver Fischer Trio. Wer in derart vielen Stilrichtungen zuhause ist, braucht sich nicht einzuschränken. Nur bei seinen Kabeln geht Krischan Frehse keine Kompromisse ein und vertraut auf die Klangleiter von VOVOX.

„Eigentlich war ich mir sicher, dass die Qualität eines verwendeten Kabels für Bassisten eher zweitrangig ist – ein grosser Irrtum.“ Doch nicht nur das. Diese Erkenntnis führte für Frehse sogar zu einem völlig neuem Verhältnis von Musiker und Instrument: „Als ich meinen Bass das erste Mal durch ein VOVOX Kabel hörte, bekam ich fast den Eindruck, er hätte sich bisher vor mir versteckt.“

 

KrischanFrehse_VOVOX

Herausragende Referenzen
Bevor es Krischan Frehse jedoch zu den tiefen Tönen zog, durchlief dieser eine Ausbildung zum Pianisten. Auch das spätere Studium an der Hochschule für Künste in Arnheim, Niederlande absolvierte Frehse mit den Hauptfächern Piano, Bass und Komposition. Es folgten Projekte als Studiomusiker, Produzent, Songwriter und Musical Director – unter anderem für Juliette Schoppmann, Marlon sowie Marla Glen. 2012 ersetzte Frehse dann den langjährigen Heavytones-Bassisten Dominik Krämer und wurde Teil der TV Total-Hausband. Seit der Neuformierung des legendären Xaver Fischer Trios ist Krischan Frehse gemeinsam mit dem Pianisten Xaver Fischer sowie dem Schlagzeuger Hendrik Smock zudem fester Bestandteil der Nu Jazz-Pioniere.

Musikalisch hat Krischan Frehse seine Heimat also gefunden – beim perfekten Klang unterstützte ihn der Schweizer Klangleiter-Hersteller:
„VOVOX hat das Licht angeknipst und mir gefällt, was ich sehe.“