Dramwer MC1.1 Monitor-Preamp

Dicht auf den Fersen des Drawmer MC2.1, der für seine Funktionalität und Transparenz bekannt ist, präsentiert Drawmer jetzt das neue Schwestermodell MC1.1, das den gleichen fantastischen Klang bietet, jedoch mit einem überarbeiteten Funktionsumfang für weniger komplexe Postproduktions- oder Hi-Fi-Anwendungen ausgestattet ist, in denen Setups mit mehreren Lautsprecher nicht erforderlich sind. Dank der zusätzlichen neuen RIAA-Phonostufe wird der MC1.1 zur perfekten Lösung für Setups mit einem Plattenspieler.

MC1.1 Frontseite  MC1.1 Rückseite

Die Frontplatte des Gerätes dominieren zwei große, unabhängige Lautstärkeregler für die Lautsprecher-Ausgänge und den Kopfhörerverstärker. Beide enthalten parallel geschaltete, maßgefertigte Quad-Potis für hervorragenden Gleichlauf und eine möglichst leichtgängige Bedienung. Darüber hinaus gibt es auch einzelne Schalter für jede Eingangsquelle und Ausgangssektion, die den MC1.1 zu einer elegant einfachen und gleichzeitig funktionalen Bedienoberfläche machen.

Eigenschaften

  • Drei Eingangsquellen, symmetrisch, 3,5 mm Klinke und Cinch, umschaltbar zwischen Line und Phono (RIAA)
  • Zwei umschaltbare Ausgangsstufen, symmetrische XLR- und Cinch-Anschlüsse
  • Mono Subwoofer-Ausgang steht gleichzeitig zu den symmetrischen Ausgängen zur Verfügung
  • Unabhängige Lautstärkeregler für Kopfhörersektion
  • Parallel geschaltete Quad-Potis für einen ausgezeichnete L/R-Gleichlauf
  • Zeitverzögerte Relais-Schaltung auf den Line-Ausgängen unterbindet Ein- und Ausschaltgeräusche
  • Internes lineares brummarmes Netzteil mit Rinkerntransformator und Spannungswahlschalter
  • Robustes Stahlgehäuse und edle Abdeckung aus gebürstetem Aluminium,
  • Nettogewicht 2,5 kg
  • Abmessungen (T x B x H): 250 x 210 x 82 mm
  • Entwickelt und hergestellt von Drawmer in Großbritannien

» Mehr erfahren