Apart Audio ALINP Wandeingangsmodul

ALINP ermöglicht das schnelle Anschließen einer Musikquelle und Mikrofons in Festinstallationen

Der bekannte belgische Hersteller von Audio-Installationslösungen, Apart Audio, stellte jüngst das neue ALINP Wandbedienfeld mit lokalen Eingängen für eine Musikquelle und/oder ein Mikrofon vor. Insbesondere in Räumen, in denen häufig eine Musikquelle oder ein Mikrofon zum Einsatz kommen (z. B. Klassenzimmer, Tagungsräume, Mehrzweckräume, Bars, Restaurants oder Festsäle), ermöglicht ALINP das Anschließen von Geräten im Handumdrehen.

Die Musikquelle – über den Stereo-Line-Eingang angeschlossen, aber intern mono summiert – und das über den XLR-Eingang angeschlossene Mikrofon können über separate Lautstärkeregler individuell ausgesteuert werden. Der integrierte Mikrofonvorverstärker und der hochwertige Eingangsübertrager (zur Vermeidung von Brummschleifen) gewährleisten eine herausragende Audioqualität. Line- und Mikrofoneingang werden automatisch zusammengemischt, so dass nur ein Eingang des Matrix-Systems, Vorverstärkers oder Mischverstärkers belegt wird.
Apart Audio ALINP Ansichten

Da ALINP mit 24-48 V Phantomspeisung arbeitet, ist es extrem vielseitig und kann mit jedem beliebigen Mischpult, Matrix-System oder Vorverstärker mit einem MIC/Line-Eingang mit mindestens 24 V Phantomspeisung (z. B. AUDIOCONTROL12.8, ZONE4, PM1122 sowie die Mischverstärker MA247 und MA247MR) verwendet werden. Es kann in den meisten herkömmlichen Wandeinbaudosen wie der Apart E-MODIN und N-MODON montiert und mit nur zwei 3 mm Schrauben fixiert werden.

Weitere Informationen