Apart Audio MDS-System

Einfach konfigurierbares und benutzerfreundliches Mikrofondiskussionssystem des Herstellers aus Belgien empfiehlt sich für kleine bis mittelgroße Diskussionsrunden.

Der bekannte Hersteller von professioneller Audio-Installationstechnik, Apart Audio, veröffentlichte vor kurzem das neue MDS-System. Das einfach konfigurierbare und benutzerfreundliche Mikrofondiskussionssystem des Herstellers aus Belgien ist besonders flexibel einsetzbar und empfiehlt sich für kleine bis mittelgroße Diskussionsrunden. Damit eignet es sich ideal als Audiosystem für Besprechungs- und Vorstandszimmer sowie mittlere Konferenzräume.

Das Diskussionssystem besteht aus einer Vorsitzenden-Sprechstelle (MDS.CHAIR) und bis zu 19 Delegierten-Sprechstellen (MDS.DEL). Die Anschlussschnittstelle (MDS.INT) befindet sich am Anfang der Mikrofonkette.

Das MDS-System zeichnet sich durch seine einzigartige Ringtopologie aus, in der sich bis zu 20 Sprechstellen einfach über herkömmliche CAT-Kabel miteinander verbinden lassen (die Position von Sprech- und Schaltstellen innerhalb der Reihe kann dabei frei gewählt werden). Wenn der Vorsitzende die Mute-Taste auslöst, ist nur noch die Vorsitzenden-Sprechstelle aktiv, während alle Delegierten-Sprechstellen stumm- und inaktiv geschaltet werden. Das flexible Schwanenhalsmikrofon der Delegierten-Sprechstellen wird per Knopfdruck aktiviert (keine Mute-Funktion).

Die MDS.INT-Schnittstelle lässt sich einfach mit allen Apart Vorverstärkern, Kreuzschienen sowie Voll- und Mischverstärkern kombinieren, um beispielsweise die Wiedergabelautstärke zu steuern und/oder das Treffen aufzuzeichnen. In Kombination mit CMX20T Deckenlautsprechern oder MASK4 Gehäuselautsprechern wird eine erstaunliche Sprachverständlichkeit erreicht!

Weitere Informationen über das MDS-System erhalten Sie hier.