Bühne, Studio und mehr: Das neue, kompakte Live-System VENUE | S3L-X aus der Avid Artist Suite bietet einzigartige Flexibilität und Zuverlässigkeit zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis

Avid S3L-X

Auf der diesjährigen IBC präsentierte Avid® das neue, kompakte Live-Sound-System Avid VENUE | S3L-X und baut damit auf dem Erfolg des bekannten Avid | S3L-Systems auf. Mit dem neuen S3L-X-System können Live-Profis den steigenden Ansprüchen in Bezug auf Ausstattung, Größe, Komplexität und Flexibilität moderner Live-Umgebungen nun noch besser gerecht werden. Avid VENUE | S3L-X bietet einzigartig effiziente, leistungsstarke Möglichkeiten für das Mischen von Live-Shows einschließlich der Option, Live-Aufzeichnungen und andere neue Materialien für die kommerzielle Weiterverwertung bereitzustellen.

In Kombination mit der bekannten Pro Tools® | Software erhalten professionelle Anwender mit dem Avid VENUE | S3L-X-System – das wie Pro Tools zur Avid Artist Suite zählt und auf der Avid MediaCentral-Plattform, der technischen Umsetzung der Vision Avid Everywhere™, aufsetzt – eine besonders kompakte, kostengünstige und perfekt integrierte Systemumgebung für die Mischung und Aufzeichnung von Live-Veranstaltungen.

„Live-Sound-Profis sehen sich heute mit vielen Herausforderungen konfrontiert – begrenzten Budgets, dem Druck, aus ihren Investitionen das Optimum herauszuholen, und vielfältigsten technischen Optionen“, erklärt Chris Gahagan, Avids Senior Vice President of Products and Technology. „Als wir die S3L erstmals vorstellten, waren unsere Kunden sofort von der Klangqualität, der Leistung und den unzähligen kreativen Möglichkeiten überzeugt und setzen sie seitdem sowohl bei großen Festivals als auch in Clubs und auf Tour ein. Mit Avid VENUE | S3L-X bieten wir nun ein System an, mit dem sich Live-Veranstaltungen nicht nur hervorragend mischen, sondern auch als fertiger Mixdown ausgeben und vermarkten lassen.“

Das System zeichnet sich durch erweiterte Netzwerk-, Steuerungs- und Bearbeitungsfunktionen aus und erfüllt damit die unterschiedlichsten Anforderungen moderner Live-Produktionen. Durch gemeinsamen Zugriff mehrerer S3L-X-Systeme auf dieselbe I/O-Umgebung mit umfassender, automatischer Gain-Kompensation lassen sich sowohl Kosten als auch Komplexität reduzieren. Dank Unterstützung von 64-Bit AAX-DSP-Plug-Ins und der offenen Netzwerkprotokolle EUCON und Ethernet AVB gewährleistet Avid VENUE | S3L-X Kompatibilität mit zahlreichen Produkten von Avid und anderen Herstellern – und das jetzt und in Zukunft.

Avid VENUE | S3L-X basiert auf der VENUE Live-Sound-Software (in der neuen Version 4.5), auf die sich die meisten Profis weltweit verlassen.

Die wichtigsten Features:

  • Perfekt für unterschiedlichste Anforderungen – von großen Festivals bis hin zu räumlich eingeschränkten Club-Gigs
  • Zugriff auf dieselbe I/O-Umgebung auch mit zwei oder mehr Avid S3L-X-Systemen, mit umfassender, automatischer Gain-Kompensation
  • Mischen von DAW-Sessions mit der Avid S3-Konsole als Standalone-Mischpult und 4×6-Audio-Interface
  • Unterstützung der neuesten 64-Bit AAX-DSP-Plug-Ins mit zahlreichen innovativen Bearbeitungsoptionen
  • Skalierbares, modulares System (16 – 64 Mic-Preamps) für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche
  • Herausragende Klangqualität und zuverlässige Ethernet AVB-Anbindung – ohne Kabelgewirr
  • Maximale Leistung dank doppelter Größe des RAM-Speichers im Vergleich zum Avid S3L-System
  • Direkte Aufzeichnung in Pro Tools (oder eine andere DAW) via Laptop-Ethernet-Anschluss
  • Höchste Zuverlässigkeit auf Tour dank robustem, verstärktem Engine-Design
  • Optimale Voraussetzungen für einen erstklassigen Monitor-Mix dank rauscharmem Kopfhörerverstärker mit hoher Ausgangsleistung

Verfügbarkeit

Avid VENUE | S3L-X wird ab Anfang Q4 2014 weltweit über die Avid-Fachhändler erhältlich sein. Das Software-Upgrade auf VENUE 4.5 wird für alle S3L-Kunden Ende Q3 2014 zur Verfügung stehen.