München, 25. September 2012 – Open Air-Festivals stellen besonders hohe Anforderungen an Sound-Mix-Systeme. Umso besser, wenn man sich als Veranstalter auf die Technik verlassen kann – und sie darüber hinaus höchst flexibel verwendbar ist. Darum setzt der Hamburger Live-Entertainment-Dienstleister „go audio rental“ (http://www.go-audio.com) für den perfekten Sound auf VENUE-Mischsysteme von Avid. „Die Konsolen sind vor allem bei den amerikanischen Künstlern gefragt und lassen sich sehr gut vermieten“, bestätigt Bernd Wittenberg. Auch deshalb hat sich der Geschäftsführer von „go audio rental“ für das Avid-System entschieden. Für die Lösung spricht darüber hinaus die hohe technische Qualität: Ob das Flaggschiff D-Show oder die kompakten Konsolen Profile oder SC48 – dank hochwertiger Mikro-Preamps sowie digitaler Audiowandlung und Signalverarbeitung bieten diese Systeme bei Live-Mischungen einen ebenso klaren und ausgewogenen Klang wie im Studio.

Wittenbergs Unternehmen stellt das Equipment für große Open-Air-Events wie das Festival „Southside“ im baden-württembergischen Tuttlingen, das „Highfield Festival“ in Leipzig, das Rockfestival „Greenfield“ im schweizerischen Interlaken oder „Chiemsee Rocks“ zur Verfügung, bei denen Bands wie „Limp Bizkit“, Rock-Urgestein Alice Cooper, die finnische Symphonic-Metal-Band „Nightwish“, „The Cure“ oder „Rise against“ sowie angesagte deutsche Musiker wie „Die Ärzte“, „Beatsteaks“ oder „Deichkind“ auftreten. 

Volle Konzentration auf den Sound

„Open-Air-Festivals stellen besondere Anforderungen an das Equipment“, erklärt Wittenberg. Verspätete Bands, Probleme im Ablauf und nicht zuletzt das Wetter machen die Live-Auftritte unvorhersehbar. Sound-Mischsysteme müssen deshalb robust und absolut verlässlich sein, und das ohne Einbußen bei der Flexibilität – für Wittenberg einer der entscheidenden Gründe für die Anschaffung der VENUE-Konsolen: „Die Systeme laufen superstabil. Sie sind technisch auf dem neuesten Stand und haben noch nie ‚gezickt’, selbst unter widrigsten Umständen nicht, die Tontechniker können sich also voll auf den Sound konzentrieren.“

Bei den Festivals folgen die Shows der einzelnen Bands Schlag auf Schlag. Der Soundcheck muss deshalb schnell über die Bühne gehen. „Avid hat hier die Nase vorn“, so Wittenberg. „Denn die Konsolen sind intuitiv bedienbar und bieten sehr effiziente Features.“

Eine weitere Herausforderung liegt darin, den charakteristischen Sound der verschiedenen Künstler authentisch zu reproduzieren. Dies erleichtert VENUE mit vielfältigen Plug-ins, die dem Soundmix den letzten Schliff geben. Auch das wissen Bernd Wittenberg und seine Künstler zu schätzen. „Außerdem ist die Kompatibilität mit den Show-Files der Musiker immer gewährleistet, auch mit älteren Versionen ist VENUE aufwärtskompatibel. Egal, was kommt, die Show ist nie in Gefahr, auch wenn kurzfristig etwas geändert werden muss – auch da ist Avid ganz klar der Konkurrenz voraus“, so Veranstaltungsprofi Wittenberg. D-Show, Profile und SC48 sind für sie deshalb nicht nur beim Monitor-Mix das Equipment der Wahl, sondern sorgen bei Festivals und Konzerten als Front-of-House-Mischpulte für einen einzigartig warmen und satten Sound.

Auch auf Tourneen setzt Wittenberg auf Avid, zum Beispiel bei Open Air-Tour der amerikanischen Band Toto. Hier spart vor allem der mit VENUE mögliche virtuelle Soundcheck jede Menge Zeit, denn die Funktion ermöglicht es, anhand bereits aufgezeichneter Live-Aufnahmen Einstellungen anzupassen und Snapshots vorzubereiten, ohne dass die Künstler anwesend sind. „In jeder Location ist ein anderes PA, also muss man jedes Mal einen Soundcheck machen“, erläutert Wittenberg. „Gerade auf Tourneen ist der Zeitplan oft eng, deshalb ist dieses Feature für uns großartig und eine echte Hilfe.“

Über Avid

Mit seinen digitalen Audio- und Videosystemen bietet Avid die unterschiedlichsten Lösungen für die Produktion international erfolgreicher Musik-, Film- und anderer Projekte – von preisgekrönten Spielfilmen, Musikproduktionen, Fernsehshows, Live-Konzerten und Nachrichtensendungen bis hin zu privaten Musik- und Videoaufnahmen. Einige der meistgenutzten und innovativsten Produkte von Avid sind Media Composer, Pro Tools®, Interplay®, ISIS®, VENUE, Sibelius® und System 5. Weitere Informationen zu Systemlösungen und Services von Avid finden Sie auf www.avid.com, Flickr, Twitter und YouTube sowie auf den Online-Plattformen Facebook und Avid Industry Buzz.

Über go audio rental

Das in Hamburg ansässige Unternehmen go audio rental ist seit 1996 erfolgreich auf dem deutschen Live Entertainment-Markt aktiv und hat sich auf Beschallung, Licht und Bühnentechnik für Festivals und Tourneen spezialisiert. go audio rental betreut dabei so namhafte Festivals wie „Chiemsee Rocks“ und bekannte Bands wie Placebo. Mit einem breiten Angebot an Dienstleistungen und neuester Technik bietet das Unternehmen seinen Kunden umfassenden Service vor Ort.

© 2012 Avid Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Avid, das Avid-Logo, Pro Tools, Media Composer, Interplay, ISIS und Sibelius sind Marken oder eingetragene Marken von Avid Technology, Inc. oder ihren Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. Der Name Interplay wird mit Genehmigung der Interplay Entertainment Corp. verwendet, die nicht für Avid-Produkte verantwortlich ist. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.