Hersteller zeigt neue Lautsprechersysteme mit innovativen Powersoft® Verstärkern und DSP

On Point Audio, innovativer Hersteller professioneller Lautsprechersysteme aus den USA, kündigte heute einige vielversprechende Neuzugänge für das Aktivlautsprecher-Marktsegment an: das OPA-10 Active 10″ 2-Wege System, das OPA-15 Active 15″ 2-Wege System sowie den OPA-Sub Active 18″ Subwoofer. Alle neuen Modelle verfügen über hochmoderne Powersoft® Verstärker, eine digitale Signalverarbeitung, Premium-Lautsprecher der Konzertklasse sowie stabile, flexible und dennoch kompakte Gehäuse. Die neuen Modelle werden vom 6. bis 9. April 2011 auf der Prolight + Sound in Frankfurt an Stand J70C in Halle 8.0, gezeigt.

Das OPA-10 Active ist ein 10″ 2-Wege System mit einem kompakten, tourtauglichen Gehäuse aus 13-lagigem Birkensperrholz, das mit einer widerstandsfähigen On Point Audio PowerCoat™ Lackierung beschichtet ist. Zur robusten Ausstattung gehören ein 10″ Tieftöner mit Gusskorb und 3″ Schwing­spule, ein mittelgroßer Kompressionstreiber sowie ein 90° x 40° Horn, die für einen klaren Klang und einen für die Größe außergewöhnlich hohen Schalldruck sorgen. Dank des drehbaren Horns und der eingebauten M10 Flugpunkte kann der Lautsprecher horizontal oder vertikal geflogen werden. Der Powersoft® Verstärker des OPA-10 Active liefert 1.000 Watt Peak-Leistung in den Höhen bzw. 1.000 Watt im Bassbereich und bietet damit enormen Schalldruck, hervorragende Leistungsreserven und ein schnelles Einschwingverhalten.

Das OPA-15 Active ist ein 15″ 2-Wege System mit dem nur von On Point Audio erhältlichen Narrow-Profile™ Woofer. Dieser 15″ Tieftöner verfügt über eine kraftvolle 4″ Schwingspule mit einer einzig­artigen Einfassung und kann dadurch in einem nur 14″ (355,6 mm) breiten Chassis Platz finden. Die Gesamtbreite des OPA-15 Active beträgt mit nur 14,7″ (373,38 mm) weniger als bei den meisten 12″ Systemen. Der integrierte Powersoft® Verstärker liefert 1.000 Watt Peak-Leistung in den Höhen bzw. 1.000 Watt in den tiefen Frequenzen. Der DSP wiederum ist perfekt auf Treiber und Gehäuse abge­stimmt. Das OPA-15 Active ist mit einem hochwertigen 60° x 40° Horn ausgestattet, das über genü­gend Leistung verfügt, um auch die hinteren Bereiche großer Veranstaltungsorte zu erreichen. Das Spritzgussgehäuse des OPA-15 Active ist mit M10 Flugpunkten sowie einem Stativflansch ausgestat­tet und kann außerdem auch als Bodenmonitor eingesetzt werden.

Das kompakte, nur 40 kg leichte Gehäuse des OPA-Sub Active verfügt über einen 18″ Tieftöner mit großformatiger 4″ Schwingspule. Der integrierte Powersoft Verstärker mit 2.000 Watt Peak-Leistung sorgt für druckvolle Basswiedergabe. Das OPA-Sub Active verfügt über Schwerlastrollen für einen einfachen Transport. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein höhenverstellbares Montagestativ für zur Befestigung von Fullrange-Systemen. Das Gehäuse ist aus 13-lagigem Birkensperrholz gefertigt und mit einer belastbaren On Point Audio PowerCoat® Beschichtung versehen. Wird OPA-Sub Active in Kombination mit einem OPA-10 Active bzw. OPA-15 Active betrieben, erhält der Benutzer ein flexibel einsetzbares und leistungsstarkes 4.000 Watt Beschallungssystem mit drei Verstärkern und interner DSP-Steuerung.

On Point Präsident Doug McCallum erklärt: „Wir haben unsere OPA Active Reihe von Anfang an auf realistische Anforderungen im Live-Betrieb ausgelegt, bei denen es auf eine hohe Leistung und klare Klangwiedergabe ankommt. Wir sind überzeugt, dass die leistungsstarken, professionellen Konzert­lautsprecher von On Point Audio mit ihren Hochleistungstreibern sowie Powersoft Verstärkern mit integrierter digitaler Signalverarbeitung bei Musikern, Tontechnikern und DJs gut ankommen werden.“