HQ – Monitorvorverstärker/DAC

Der Monitorvorverstärker ist eines der wichtigsten Geräte für professionelle Audioanwender und HiFi-Liebhaber gleichermaßen. Er erlaubt die kritische Überprüfung von Audiosignalen und ist die letzte Stufe vor den Lautsprechern, weshalb er besonders hohen technischen Anforderungen genügen muss: keinerlei Klangfärbung, präzise Balance, sehr geringes Eigenrauschen, großer Frequenzgang und verschiedene Anschlussmöglichkeiten.

Hochwertige Geräte verwenden Relayschaltungen mit hochgenauen Widerständen zur Lautstärkeregelung für eine exakte Balance zwischen beiden Kanälen. Der Nachteil dieser Methode ist das mitunter störende Geräusch schaltender Relays, das nicht nur irritieren kann, sondern darüber hinaus die Lebensdauer der Relays merklich reduziert. Zur Lösung dieses Problems hat Drawmer für den HQ eine innovative Schaltung entwickelt, die das gleichmäßige Regelverhalten eines Potentiometers mit der Genauigkeit einer Relayschaltung kombiniert.

Durch die einmalige Kombination aus topmodernem DAC (Digital-Analog-Converter) mit hochwertiger analoger Schaltungstechnik und einem raffinierten Steuerungssystem definiert der Drawmer HQ einen neuen Standard für Monitorvorverstärker.

Eigenschaften

– Präzise Relay-Lautstärkeregelung – Exakte Kanalbalance (< 0,05 dB) – Inovative Lautstärkeregelung (SilentRelay) (Dämpfung > 100 dB)
– Topmoderner Digital-Analog-Converter (- 100dB THD & Eigenrauschen und -114dB DnR)
– Extrem geringes Übersprechen (> 100dB @ 20 Hz – 20 kHz)
– 4 analoge und 5 digitale Eingänge mit getrennter Pegelanpassung
– Intelligente Quellenwahl für A-B Vergleiche
– Digitaleingänge mit bis zu 192kHz/24bit und Jitterreduktion
– RIAA-Phonoeingang
– Drei Lautsprecherkonfigurationen: A, B, A+B
– Ferngesteuerter Betrieb und Verkopplung für Mehrkanalsysteme möglich
– Zwei Kopfhörerausgänge

Technische Daten

– Eingänge (analog): Symmetrisch (XLR), 2x unsymmetrisch (Cinch), Phono, RIAA (Cinch)
– Eingangspegel (max.): +21dBu
– Eingangsimpedanz: Symmetrisch/unsymmetrisch 10 kOhm, RIAA 47 kOhm
– Ausgangspegel (max.): Symmetrisch +27dBu, unsymmetrisch +21dBu
– Ausgangsimpedanz: 33 Ohm
– Frequenzgang: 20 – 20 kHz, +/- 0,1dB
– THD: <0.001% – Rauschabstand: >-100 dB
– Dynamikumfang: typisch 113,5dBfs unbewertet
– Kanalbalance: < 0.05 dB – Übersprechen: > 100dB @ 20 Hz bis 20 kHz
– Eingänge (digital): S/PDIF (Cinch), AES3 (BNC), AES/EBU (XLR), Toslink, USB
– Digitale Sampleraten: bis 192kHz/24bit (S/PDIF, AES3, AES/EBU, Toslink), bis 48kHz/16bit (USB)
– Spannungsversorgung: 115/230V, 40VA
– Abmessungen (B x H x T): 482 x 104 x 307 mm
– Gewicht: 6,6 kg